Sie sind hier: Produkte >> Paneel-Systeme >> Farbkarte

 

 

 

 

 

Farbkarte

Viele weiter Farben sind bereits hergestellt worden, auch wenn sie nicht zum normalen Lagerbestand gehören. Auf Wunsch können wir Master-Farben eines von Ihnen geählten Farbtons bzw. eines Lackes herstellen. Sämtliche Farblösungen sind an Mindestbestellmengen gebunden.


Vorsichtsmaßnahmen

Es ist darauf zu achten, dass die Beschichtung nicht angestoßen oder zerkratzt und die Kanten und Mikrosicken nicht verformt werden. Kratzer können auf jeden Fall mit Farblack ausgebessert werden. Bei der Ausführung der notwendigen Bohrungen für die Befestigung sowie bei den Längs- und Breitschnitten fallen Späne an, die auf Grund ihrer Beschaffenheit oder wegen Temperaturanstieg an der Beschichtung anhaften können. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Späne sofort von der Oberfläche zu entfernen um eine mögliche Rostbildung und damit eine Beschädigung der Beschichtung zu vermeiden.


Lagerung

Die Produkte sind beim Transport und bei der Lagerung vor möglicher Feuchtigkeit zu schützen. Die Lagerung muss unter einer belüfteten Überdachung erfolgen. Die Paneelpakete sind mit leichter Neigung aufzustellen, damit ein schnelles Trocknen gewährleistet ist; sie sind ausserdem mit einem gewissen Abstand zum Boden zu lagern, damit die Bauelemente gut belüftet sind und ein eventueller Feuchtigkeitsstau mit daraus folgender Beschädigung der Beschichtung vermieden wird. Sollten die Paneele mit einem abziehbaren, provisorischen Schutzfilm versehen sein, sind die so zu lagern, dass sie nicht direkt und für lange Zeit der Sonne ausgesetzt sind. Es ist wichtig, den Schutzfilm so bald wie möglich während der Montage von den Bauteilen zu entfernen. Bezüglich der Lagerung, der Handhabung und des Transportes der Paneele gelten auf jeden Fall die allgemeinen Empfehlungen der AIPEGG, der Isopan seit der Gründung angehört.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster7-Tage-Rückruf-Service

Farbkarte